Leuchtendes Late-Night-Shopping am 23.10.2020 in ganz Lennestadt

Lennestädter Einzelhandel lädt am 23.10.2020, von 18.00 – 22.00 Uhr, zum verlängerten Einkaufen und Bummeln in beleuchteter Atmosphäre ein.

DSC_0690

Hierzu haben sich kürzlich die Vertreter der Werbegemeinschaften aus Altenhundem, Meggen sowie Grevenbrück und Elspe mit dem Stadtmarketing Lennestadt e. V. zusammengeschlossen. Alle Mitglieder der Werbegemeinschaften – sowohl Einzelhandels- als auch Gastronomiebetriebe sind aufgerufen, ihren Kunden und Gästen an diesem Abend ein unvergessliches Einkaufserlebnis in Lennestadt zu bieten.

L o g o

„Hier ist die Kreativität jedes Einzelnen gefragt, um seinen Betrieb richtig in Szene zu setzen: sei es mit individuellen Beleuchtungsideen, z. B. durch Strahler oder z. B. durch einen „Late-Night-Prosecco“ oder ein besonderes „Late-Night-Menü“, so Simone Tesche-Klenz vom Stadtmarketing. Auch kulturelle Einrichtungen können sich z. B. durch Sonderöffnungszeiten oder „Late-Night“- Führungen beteiligen. „Lennestadt hat so viel zu bieten, dieser Abend und auch das ganze Wochenende bieten die Gelegenheit sich wirkungsvoll zu präsentieren“, so Steffen Baumhoff, 1. Vorsitzender vom Stadtmarketingverein.

Stadt und Stadtmarketing bieten den Rahmen:

Mit der Aktion „Lennestadt leuchtet“ werden in der Zeit vom 23.10. bis 25.10.2020, von 18.00 – 22.00 Uhr, zahlreiche Lennestädter Sehenswürdigkeiten und Landschaften durch Illuminationen effektvoll in Szene gesetzt. Während des Late-Night-Shoppings am 23.10. sind dies der KulturBahnhof Grevenbrück, der Bahnhof Altenhundem, die Kath. Kirche St. Agatha Altenhundem, die Sauerland-Pyramiden und der Sicilia-Schacht in Meggen sowie in Elspe die „Gellestatt“. Am 24. und 25. kommen weitere Sehenswürdigkeiten und Orte hinzu.

Weitere Ideen, wie doppelte Bonuspunkte für Schatzkarteninhaber/innen, einheitliche Kennzeichnungen für teilnehmende Betriebe etc. sind in Vorbereitung. Angesichts dieser tollen Gemeinschafts-Aktion wird auch wieder das beliebte Schatzmagazin - das Stadtmagazin für Lennestadt - herausgebracht. „Hier werden wir ausführlich über die Aktionen und Angebote der teilnehmenden Betriebe berichten“, so Tesche-Klenz.

In Kürze werden die Betriebe in Lennestadt ein Anschreiben mit Detail-Informationen erhalten. Für Fragen steht Simone Tesche-Klenz, Tel. 02723/608-235, zur Verfügung.