„Lennestadt leuchtet“ auch Dank der Firma Hensel

Familienunternehmen unterstützt Aktion von Stadtmarketing Lennestadt

Kurz vor den Feiertagen trafen sich Philipp C. Hensel und Felix G. Hensel mit den Verantwortlichen von Stadt und Stadtmarketing Lennestadt. „Mit solchen Aufmerksamkeiten ist man ein gern gesehener Gast im Rathaus,“ freute sich Lennestadts Bürgermeister Tobias Puspas über seine Gäste. Denn wie schon für das Jahr 2021 wird auch im kommenden Jahr die Firma Hensel die Aktion „Lennestadt leuchtet“ mit 10.000,- € unterstützen.

Dabei ist das gewählte Motto passend für das heimische Familienunternehmen: „Viele unserer 900 Mitarbeiter kommen hier aus der Region; identifizieren sich mit ihren Heimatorten und der Stadt. Was liegt da näher, als sich als Unternehmen im Bereich der Elektrotechnik bei einem Projekt wie „Lennestadt leuchtet“ zu engagieren,“ erläutert Philipp C. Hensel, geschäftsführender Gesellschafter. Denn was als Event in besonderen Zeiten entstand, etabliert sich zu einem Dauerbrenner. Steffen Baumhoff, Vorsitzender Stadtmarketing Lennestadt: „Der Clou ist die Kombination: viele kleine Aktionen in den Orten, mit den Dorfgemeinschaften, größere Illuminationen an unseren Sehenswürdigkeiten wie z.B. dem Siciliaschacht – verbunden mit attraktiven Angeboten des Einzelhandels.“

Das nächste „Lennestadt-Leuchtet-Wochenende“ findet vom 14. bis 16. Oktober 2022 statt – verbunden mit dem Herbstmarkt und dem verkaufsoffenen Sonntag in Altenhundem.

Foto: © Stadt Lennestadt, v.l.n.r.: Tobias Puspas (Bürgermeister), Simone Tesche-Klenz (Sachgebietsleitung Stadtmarketing), Philipp C. Hensel (geschäftsführender Gesellschafter Firma Hensel), Steffen Baumhoff (Vorsitzender Stadtmarketing), Felix G. Hensel (Firma Hensel)